Seine Belehrungen und Sein Wirken

Schwerpunkt der Arbeit Seiner Heiligkeit ist es, der modernen Welt die Lehren des Drukpa-Ordens nahe zu bringen und den buddhistischen Gedanken weltweit zu kommunizieren. Insbesondere möchte Er die Ideale von Nächstenliebe und Menschenwürde in der internationalen Gemeinschaft verbreiten.

Zentrale Aufgaben sieht Er dabei global in den Bereichen Bildung, Erziehung, medizinischer Versorgung, Umweltschutz und Gleichberechtigung der Geschlechter. Ohne jegliches politisches Interesse, nur im Sinne der Menschlichkeit. Übergeordnet appelliert Er, sich in der Gemeinschaft, in der man lebt, sozial zu engagieren.

Was im Einzelnen tut Seine Heiligkeit Gyalwang Drukpa dafür, um diese Anliegen zu erreichen und durchzusetzen? Er gibt geistliche Belehrungen und weiht in die überlieferten Riten und Methoden des Drukpa-Ordens ein. Er steht zahlreichen Klöstern in Indien, Tibet und Nepal vor und ruft spirituelle Zentren auf der ganzen Welt ins Leben.

So gründete S.H. ein Zentrum in Plouray/Frankreich, das zum Sitz in Europa wurde. Außerdem initiierte Er die internationale Verlagsgesellschaft Drukpa Publications. Das Angebot ist breit gefächert und reicht von Einführungen in den tibetischen Buddhismus, Kalendern zur konkreten Lebenshilfe bis hin zu ausgewählten Biographien bedeutender Yogis des Drukpa-Ordens.

Regelmäßig unterrichtet Er in Ländern wie Frankreich, England, Deutschland, der Schweiz, Spanien, Polen, Mexiko, Peru, Amerika, Australien, Vietnam, Taiwan, Malaysia und Hong Kong.

S.H. ist die Gründung von Drukpa Humanitaire und der Druk White Lotus School in Ladakh/Indien zu verdanken. Im April 2009 hat Er die Druk White Lotus Clinic in Nepal eröffnet.

Auch in Seiner eigenen Heimat übernimmt Er mit dem Aufbau und der Verwaltung des Frauenklosters Druk Amitabha Mountain eine Vorreiterrolle: ein Frauenkloster, in dem die Nonnen sowohl in traditioneller buddhistischer Praxis als auch in berufsrelevanten Fähigkeiten wie beispielsweise Englisch- oder Computerkenntnissen unterrichtet werden.

Hervorzuheben ist auch die weltweite Initiative Live To Love, die Seine Heiligkeit 2007 ins Leben gerufen hat. Eine Initiative, die genau auf dem Motiv der Menschlichkeit basiert und die verdeutlicht: Jeder Mensch kann zum Wohl der Welt beitragen.

Mehr Informationen über Live To Love finden Sie hier:

Live To Love International
Live To Love Germany